1. Vorrunde A // Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga

Am ersten Spieltag der Gruppe A der Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga ging es für die STONES 1 nach Feldkirchen in Kärnten. Am Spielplan stand das Spiel gegen die ABSV Lofric Dolphins Wien 1 und zusätzlich ging es an diesem Samstag für die Truppe von Coach MIROSAV gleich gegen den Titelverteidiger aus Klosterneuburg - den Interwetten/Coloplast Sitting Bulls.



Fulminanter Saisonstart

RBB FlinkStones Graz 1 69:12 ABSV Lofric Dolphins Wien 1


Mit dem Hochball um 12:00 Uhr gegen die Wiener startete auch die neue Saison unserer STONES 1 in der Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga und diese sollte gleich fulminat beginnen wie die de STONES 2, am Samstag zuvor.

Gegen sehr ersatzgeschwächte Wiener taten sich unsere Spieler in keiner Minute des Spiels schwer und somit war schon vor dem Ende des ersten Viertels klar ersichtlich, wer in diesem Spiel die Oberhand behalten sollte. Mit einer sicheren Führung von 40:6 ging es für unsere Kampfmannschaft in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt änderte sich am Spielverlauf nicht mehr viel und der Coach Mirosav nutze die Möglichkeit unsere neuen Spieler ins System zu integrieren. Am Ende stand ein verdienter Sieg von 69:12 auf dem Scoreboard.


#13 Ramo REKANOVIC / 18pts; #6 Nikola BISTROVIC / 17pts; #3 David SKORJANC / 12pts; #8 Christoph EDLER / 12pts; #20 Jasmin ZOREC / 4pts; #30 Haris KUDUZOVIC / 4pts; #9 Roman KOPP / 2pts



Serienmeister im Rückstand

Interwetten Coloplast Sitting Bulls 55:67 RBB FlinkStones Graz 1


Im zweiten Spiel an diesem Samstag wartete mit den Sitting Bulls eine weitaus größere Aufgabe auf unsere STONES 1. Die Klosterneuburger starten als Titelfavoriten in diese Saison, aber auch heuer hat sich unsere Mannschaft zum Ziel gesetzt den amtierenden Serienmeister vom Thron zu stoßen. Die Bulls mussten auf einen ihrer Topscorer #8 Mehmet HAYIRLI und ihren Neuzugang #10 Adam SIMONEK verzichten und stellten somit mit #5 Matthias WASTIAN, #15 Ondrej PLISKA, #14 Yakut DOGAN, #12 Philipp HOCHENBURGER und #23 Danial NOURAFZA dennoch eine sehr starke Startformation.

Aber auch der Coach der STONES 1 musste an diesem Samstag auf ein paar seiner Spieler verzichten, denn #21 Andreas STEINER, #26 Simon WALCH und #77 Angelino ZELLER waren an diesem Spieltag nicht für ihn zur Verfügung.

Nach dem Hochball starteten die Sitting Bulls viel besser in das Spiel und konnten durch einen schönen 3-Punkte-Wurf von #15 Ondrej PLISKA mit 5 Punkten in Führung gehen. Auf Seiten der Steirer waren es die Neuverpflichtung #30 Haris KUDUZOVIC gemeinsam mit#8 Christoph EDLER, welche auf ein 5:4 verkürzten. Die beiden Mannschaften schenkten sich in der ersten Halbzeit nichts und es ging relativ konstant auf und ab. Mit einem Spielstand von 32:29 ging es mit der knappen 3-Punkte-Führung für die Sitting Bulls in die Halbzeitpause.


Mit dem Wiederanpfiff drehten unsere STONES 1 aber so richtig auf und sie waren immer wieder in der Lage aus einer guten Vereidigung heraus im Fastbreak zu einfachen Punkten zu kommen. Mit einem bärenstarken dritten Viertel von 9:21 drehten die STONES 1 die Partie und gingen mit einer 9-Punkte-Führung in das letzte Viertel. Aber auch am Beginn des letzten Spielabschnitt änderte sich an der Gangart der Partie nicht mehr viel und unsere STONES 1 konnten vor allem durch die beiden Neuzugänge #30 Haris KUDUZOVIC und #3 David SKORJANC in der Verteidigung sehr gute Akzente setzen, aber auch #13 Ramo REKANOVIC war unter den Brettern mit seinen insgesamt 19 Rebounds sehr dominant und konnte uns dadurch mit einer schnellen Spieleröffnung zu mehreren Fastbreaks verhelfen. Die Sitting Bulls kämpften bis zum Schluss und konnten dennoch nicht mehr zu unseren STONES 1 aufschließen - am Ende stand ein verdienter Sieg von 55:67 am Papier.


#13 Ramo REKANOVIC / 26pts; #30 Haris KUDUZOVIC / 17pts; #8 Christoph EDLER / 15pts; #3 David SKORJANC / 9pts



Somit starten unsere beiden Mannschaften siegreich in die neue Saison der Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga und stehen nach jeweils 2 Spielen und 2 Siegen auf dem ersten Platz ihrer Tabelle.


Weiter geht es mit der 2. Vorrunde der Gruppe A am 12. November 2022 in Wien wo es ein Wiedersehen mit unseren beiden Abgängen Bernhard PENZ und Daniel KONTSCH und ihren Carinthian Broncos gibt. Im zweiten Spiel der zweiten Runde treffen wir abermals auf die Sitting Bulls die sicherlich alles daran setzen werden sich die Tabellenführung zurück zu holen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen