1. Vorrunde B // Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga

In der ersten Runde der Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga ging es für die STONES 2 nach Linz, um die ersten beiden Spiele der Vorrunde in der Gruppe B zu absolvieren.


Aufeinandertreffen der beiden Nachwuchsteams

ABSV LoFric Dolphins Wien 2 14:60 RBB FlinkStones Graz 2


Im ersten Spiel feiert die Rollstuhl-Basketball Bundesliga gleich mehrere Debüts. Das erste Aufeinandertreffen von zwei Nachwuchsmannschaften - die ABSV Lofric Dolphins 2 aus Wien und die RBB FlinkStones Graz 2.

Zusätzlich durften in unserem Team mit #42 Matthias STAMPFL und #38 Severin POSCH gleich zwei Spieler ihr Debüt in der Bundesliga feiern.

Von Beginn an übernahmen die Stones die Kontrolle über das Spiel und zeigen teilweise sehr guten Basketball und so ging es mit einer sehr verdienten 8:23-Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spiel nicht mehr viel und die STONES 2 fuhren einen ungefährdeten Sieg mit 14:60 nach Hause.


#11 Markus THEISSL / 26pts; #9 Roman KOPP / 15pts; #33 Nermin VOJIC / 15pts; #26 Simon WALCH / 2pts; #42 Matthias STAMPFL / 2pts



Coach EDLER: "Wir haben versucht ab der ersten Minute physisch präsent zu sein und dem Gegner vor allem das Leben am Stuhl schwer zu machen. Wir haben im Laufe des Spiels verschiedene Dinge vor allem taktisch ausprobiert und ich bin sehr stolz auf mein Team, welches diese Vorgaben bestens umgesetzt hat."

Newcomer in der Bundesliga

RBB FlinkStones Graz 2 70:10 Rolling Bones


Im zweiten Spiel an diesem Samstag ging es für die STONES 2 gegen das neu geformte Team aus Grieskirchen - die Rolling Bones. Nach dem sehr erfolgreichen Start in die neue Saison wollten die Spieler der STONES 2 auch im zweiten Spiel an die Erfolge anknüpfen und sich als Team besser finden. Mit unserer #9 und Kapitän Roman KOPP schickte Coach EDLER noch #33 Nermin VOJIC, #26 Simon WALCH und die beiden Rookies #42 Matthias STAMPFL und #38 Severin POSCH von Beginn an aufs Spielfeld und beide zeigten gleich von Anfang an warum sie sich den Platz in der Starting-Five verdient haben. Der 16-Jährige POSCH konnte ab der ersten Minute seine Stärke und Geschwindigkeit vor allem in der Verteidigung ausspielen und setzte den Spielmacher der Rolling Bones - #7 Christian AUER - von Beginn an unter Druck. Die Linienverteidigung überzeugte und so konnten die STONES 2 den Gegner immer wieder zu Fehler zwingen und daher immer wieder zu leichten Punkten kommen. Der Sieg war nie gefährdet und man muss vor allem die Defensivleistung des Teams in diesem Spiel hervorheben - denn vor allem im zweiten Spielabschnitt konnten die Gegner aus Oberösterreich nur einmal erfolgreich abschließen. Endstand nach 40min: Klarer Sieg für die STONES 2 mit 70:10.


#33 Nermin VOJIC / 24pts; #11 Markus THEISSL / 20pts; #9 Roman KOPP / 16pts; #7 Johann SCHMERLAIB / 4pts; #38 Severin POSCH / 4pts; #26 Simon WALCH / 2pts

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen