2. Vorrunde A // Win2Day Rollstuhl-Basketball Bundesliga

Der zweite Spieltag der Gruppe A fand am 12. November 2022 in der Hopsagasse in Wien statt. Unsere STONES 1 trafen dort auf die Carinthian Broncos und im 1. Rückspiel auf die Sitting Bulls.



Arbeitssieg gegen die Carinthian Broncos

RBB FlinkStones Graz 1 59:47 Carinthian Broncos


Am zweiten Spieltag der Gruppe A der Win2Day Rollstuhlbasketball Bundesliga trafen am vergangenen Samstag unsere STONES 1 auf die Broncos aus Kärnten und somit gab es auch das Wiedersehen mit zwei Akteuren, welche in der letzten Saison noch die Farben der STONES repräsentierten.


Coach MIROSAV startet mit der kleineren Aufstellung mit #6 Nikola BISTROVIC, #20 Jasmin ZOREC, #3 David SKORJANC, #30 Haris KUDUZOVIC und #8 Christoph EDLER in das Spiel. Auf Seiten der Kärtner stand uns die übliche Starting-Five mit #5 Lucas FIEDLER, #9 Robert HOLDERNIG, #15 Alois GRUBER, #17 Mersad MEHMEDOVIC und #99 Christoph SCHASCHL gegenüber, somit mussten unsere ehemaligen Spieler im ersten Aufeinandertreffen mit ihrem alten Verein erstmals auf der Bank Platz nehmen.


Die ersten Minuten verliefen sehr hektisch und der Ball fand nur sehr selten den Weg durch das Netz - nach fünf Minuten war es gerade einmal ein 4:3 für unsere STONES 1. Mit dem Ende des ersten Viertels fanden wir aber immer besser in das Spiel und konnten die Führung auf ein 12:6 ausbauen. Im zweiten Viertel war es sehr ausgeglichen und wir konnten unseren Vorsprung nur um zwei Punkte ausbauen. Mit einer schwachen offensiven ersten Hälfte auf beiden Seiten, geprägt von vielen Turnovers ging es mit einer 26:18-Führung für uns in die Halbzeitpause.


Im zweiten Spielabschnitt kamen die Broncos immer besser in Spiel und es war vor allem #9 Robert HOLDERNIG der unsere Verteidigung immer wieder überlistete und zu einfachen Punkten unter dem Korb kam. Wir konnten aber immer wieder dagegenhalten, mussten diese Viertel zwar mit -1 an unsere Nachbarn aus Kärnten abgeben aber retteten eine 7-Punkte-Führung in den letzten Spielabschnitt. Mit der Sirene zum Start des letzten Viertels fanden wir aber wieder in die Spur und konnten den Vorsprung wieder auf 12 Punkte ausbauen. Danach wurde vom Trainer noch einmal ordentlich rotiert und am Ende stand ein hart erarbeiteter Sieg von 59:47 auf dem Scoreboard.


#13 Ramo REKANOVIC / 17pts; #8 Christoph EDLER / 13pts; #3 David SKORJANC / 10pts; #30 Haris KUDUZOVIC / 8pts; #21 Andreas STEINER / 7pts; #6 Nikola BISTROVIC / 2pts; #20 Jasmin ZOREC / 2pts



Offensives Totalversagen im Rückspiel gegen die Bulls

RBB FlinkStones Graz 1 34:69 Sitting Bulls


Nach dem fulminanten Sieg in der ersten Runde über die Sitting Bulls lag die Latte im Rückspiel für unsere STONES 1 sehr hoch und die Erwartung des gesamten Teams war natürlich auch im zweiten Aufeinandertreffen in der noch jungen Saison den zweiten Sieg einzufahren. Diese Erwartungen wurden aber vom amtierenden Meister gleich von Beginn an im Keim erstickt und unsere Mannschaft fand vor allem im Angriff keine Lösungen um zu punkten. Somit ging es bereits nach dem ersten Viertel mit einem 10-Punkte-Rückstand von 20:10 in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel fanden wir auch weiterhin keinen Zugriff in der Offensive und mussten uns immer wieder mit sehr schweren Würfen zufriedengeben und diese wollten an diesem Tag auch einfach nicht den Weg in den Korb finden. Aufgrund der sehr guten Arbeit in der Verteidigung konnten wir in der ersten Hälfte zumindest ein Debakel verhindern. Das Bild änderte sich aber leider auch in der zweiten Spielhälfte nicht, unsere STONES 1 trafen im dritten Viertel gerade einmal 2 Würfe aus dem Feld und somit war die Entscheidung über den Sieger bereits im dritten Viertel entschieden. Mit einem klaren Vorsprung für die Sitting Bulls von 25:50 ging es in den letzten Spielabschnitt. Am Ende war es ein rabenschwarzer Tag mit einer Wurfquote von 25% aus dem Feld für unsere STONES 1 und wir mussten uns mit einem klaren 34:69 geschlagen geben.


#8 Christoph EDLER / 11pts; #21 Andreas STEINER / 9pts; #13 Ramo REKANOVIC / 6pts; #3 David SKORJANC / 4pts; #30 Haris KUDUZOVIC / 3pts; #20 Jasmin ZOREC / 1pt




Am 19. November 2022 haben die STONES 2 in Fürstenfeld Heimvorteil und wärmen die Halle schon mal vor, bevor es am 03. Dezember 2022 für unsere STONES 1 in der Win2Day Rollstuhlbasketball Bundesliga ebenfalls in Fürstenfeld gegen die ABSV Lofric Dolphins aus Wien und den Carinthian Broncos weiter geht.


Wir freuen uns euch in der Stadthalle von Fürstenfeld begrüßen zu dürfen!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen