TALK AND ROLL #1 // Andreas STEINER #21

Wir begrüßen nach dem Spiel Rebound Warriors gegen FlinkStones aus Graz Andreas STEINER #21 in der Kabine zu ein paar Fragen.


Andi, wie geht’s dir?

Hammermäßig, wenn man mit fast 80 Punkten Vorsprung gewinnt, kann man eigentlich nichts anderes sagen. Eigentlich ist alles genau so gelaufen wie wir uns es vorgenommen haben.


Was war das Ziel vor dem Spiel? Wie wolltet ihr ins Spiel starten?

Das Ziel war von Anfang an klar gesetzt, wir wollten das Spiel über 40 Minuten vollkommen dominieren. Hauptaugenmerk war auf unserer Defense: besser zusammenarbeiten und als Team arbeiten – was uns, sagen wir mal, zu 95% auch echt gelungen ist.


Grundsätzlich habt ihr eure Ziele also umgesetzt und seid zufrieden mit dem Ergebnis?

Zufrieden auf jeden Fall, aber es ist auf jeden Fall noch genug Luft nach oben.


Okay, also woran müsst ihr noch arbeiten um die Ziele zu erreichen die ihr euch für die Saison gesteckt hab?

Natürlich was immer verbessert werden muss und man immer verbessern kann ist die Kommunikation untereinander. Nicht nur dass man miteinander redet, sondern seinen Kollegen blind vertrauen kann und die anderen Spielen einfach einen Wechsel sehen und ein Zahnrad ins andere greift.


Du bist also guter Dinge, dass dem Meistertitel und auch den nächsten Zielen nichts im Wege steht?

Meistertitel ist vielleicht noch zu früh zu sagen, aber für die letzte Vorrunde sicher machbar, dass wir alles noch besser in den Griff bekommen. Für den Meistertitel muss das alles zu fast 100% sitzen.


Alles klar, Andi ist sehr optimisch und schaut von Spiel zu Spiel. Freut sich schon auf die nächste Runde, die Heimrunde der RBB FlinkStones Graz in Kapfenberg, wo das Team erneut auf die Rebound Warriors und auch auf unsere Nachbarn – die Carinthian Broncos – treffen wird. Dort geht es dann um den 2. Platz in der Vorrunde.


Natürlich haben wir noch eine Abschlussfrage an unseren Andreas: Was hat es denn mit deinen zwei verschiedenen Socken auf sich?

Puuuh, ganz ehrlich? Das Leben ist zu kurz um Socken zu sortieren!


Foto: Katja Edler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen