TALK AND ROLL #2 / Angelino ZELLER #77

Nach der letzten Vorrunde vor den Play-Offs haben wir uns kurz mit unserer #77 Angelino ZELLER nach dem Spiel RBB FlinkStones Graz x Carinthian Broncos (77:48) unterhalten.



Angelino, dein zweites Spiel nach langer Zeit – wie war es heute für dich?

Ja echt cool! Ich hab doch recht viele Spielminuten bekommen und es hat echt Spaß gemacht wieder mal zu spielen. Man kommt recht schnell wieder in das Spiel rein, hätte ich mir nicht gedacht.


Was war das Ziel für das Spiel?

Spaß zu haben, meine Arbeit zu leisten und das zu tun was meine Aufgaben sind. Hat recht gut funktioniert.


Okay, das heißt du bist zufrieden mit deiner heutigen Leistung?

Sofern ich das beurteilen kann – ja!


Du hast heute deinen ersten Korb in der Saison gemacht. Wie fühlt sich das an?

Supercool! Hätte nicht gedacht dass der Korb aufgeht, war glaube ich auch mein einziger Wurf zum Korb – also mega happy!


Brisante Frage, Angelino: Ganz ehrlich, was hat es mit deinen Kopfbändern auf sich?

Uiui, das ist eine gute Frage. Also seit ich klein bin, trag ich das gerne beim Sport und das hat sich irgendwie eingebrannt. Deshalb ist es auch genauso beim Basketball spielen oben.


Mit den Kindheitserinnerungen von unserem Angelino verabschieden wir uns wieder aus der Kabine.


Foto: Katja Edler

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen